Wie läuft die „Häkelchallenge“?

Was kann ich tun, während ich zuhause bleiben muss? „Macht mit, damit wir dieser verrückten, unterrichtsfreien Zeit ein Denkmal setzen können!“ forderten Frau Groothus und Frau Rolink alle Schülerinnen und Schüler am 26. März auf. Ziel war es, die Eiche auf dem Schulhof zu umhäkeln. Jeder konnte seinen Teil dazu häkelnderweise beitragen, damit am Ende ein 20 Meter langes und 10 Zentimeter breites „Häkelband“ zusammenkommt. Das Zwischenergebnis übertrifft die Erwartungen bei weitem. Zum jetzigen Zeitpunkt hat der Häkelschal bereits eine Länge von insgesamt 51 Meter! Dieser wurde in der unterrichtsfreien Zeit von Schülern, Eltern, Lehrern und Mitarbeitern in liebevoller Arbeit erstellt und zeugt von einem tollen Gemeinschaftssinn und einem großen Zusammenhalt. Wir werden berichten, wenn der Schal seine endgültige Länge erreicht hat und die Eiche auf dem Schulhof schmückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.